Das Problem für Telehealth wird bezahlt

Während die Gesundheit Reformkampf in Rechnung gestellt wurde als eine über, wer für die Pflege zahlt, war die eigentliche Frage zugrunde liegenden es immer, wie Pflege wird bezahlt, was man das Geschäftsmodell der Pflege nennen könnte.

Die Gebühr für Service-Modell bietet Anreize, mehr Sorge zu tun, um mehr Tests laufen, und die Bedrohung durch Kunstfehler ermutigt dies. Aber es war das Fahren Kosten durch das Dach, und auch die Industrie hat seit Jahren bekannt es muss geändert werden.

Das neue Modell ist eine pro-Patient-Gebühr, die Anreize für Wellness und für Geld sparen bietet. Wenn Sie jedes Mal, wenn Sie jemanden berühren, “ka-ching” hören, berühren Sie sie so oft wie möglich. Wenn Sie diesen Klang jeden Monat oder jedes Jahr hören, unabhängig davon, was Sie tun, werden Sie versuchen, weniger zu tun, oder mehr tun mit weniger.

Auf der diesjährigen American Telemedicine Association in San Antonio waren diese Spannungen zu sehen. Technologie war ein großer Faktor in der Debakel der Gebühr für Service-Modell. Viele Ärzte investierten schwer in sie, kauften Maschinen und starteten ihre eigenen Imaging-Kliniken. Wo ist ihr neues Profitmodell?

Telemedizin ist eine Antwort, und Intel kam mit einer maßgeschneiderten Umfrage vorbereitet, erstellt von der politischen Wahlen Firma von Penn, Schoen und Berland. (Mark Penn arbeitete für Demokrat Hillary Clinton, Doug Schoen spricht über GOP Fox und Berland arbeitete für Michael Bloomberg, der beides war.)

Sein Zweck war, zu sagen, dass Fernsehen die nächste große Sache ist. Die Firma befragte 75 “c-level” Führungskräfte (Krankenhaus-CEOs, CIOs, etc.) und 89% stimmten mit der Prämisse überein. Die Umfrage ergab, zwei Drittel der Krankenhäuser bereits mit Telehealth, mit einer Erfolgsquote von 87%.

Datenmonitor stellte auch die erforderliche Hockeystockgraphik zur Verfügung und zeigt eine 56% jährliche Wachstumsrate und Verkäufe von $ 7,7 Milliarde 2012, während der klinische Markt als Ganzes nur 9.9% / Jahr wächst.

Es gab sogar einige Fallstudien von Krankenhäusern wie St. Elizabeth in Indiana, die Telehealth für ein neues “Patienten-fokussiertes” medizinisches Zentrum kaufen.

Also, was ist das Problem? Es ist das Erstattungsmodell.

Während das Gesundheitswesen die Entwicklung neuer Erstattungsmodelle fördert, werden sie weder beauftragt noch beschrieben. Wenn die Überwachung eines Patienten zu Hause spart 25% der Kosten, durch niedrigere Rückübernahme, verliert das Krankenhaus Geld, es sei denn, die Gebühr für die Überwachung kann sowohl ihre Marge zu erhöhen und Grab-Aktie.

Intel will Patienten und ihre Familien, diese Kosten zu zahlen. Wenn Sie es kaufen, um Ihre Mutter zu überwachen, erhalten Sie die Kosten, aber Ihr Versicherer kann die Einsparungen.

Das funktioniert für einen Teil des Marktes, das High-End, aber es treibt nicht Bände über den Abgrund. Es erschafft keinen Massenmarkt.

Enterprise-Software, TechnologyOne unterzeichnet AU $ 6.2m beschäftigen sich mit Landwirtschaft, Zusammenarbeit, was ist die Organisationsprinzip der heutigen digitalen Arbeitsplatz, Enterprise-Software, Sweet SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution, Enterprise-Software, Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben

Das erfordert Änderungen in der Versicherung. Die Industrie sollte verkaufen Politik mit einer festen Gebühr pro Patient, so dass Telehealth-Lösungen bezahlt werden und es ist jemand im Geschäft, um die Ersparnisse zu packen und fahren Massenmarkt Adoption.

Angesichts der Einsparungen, die von Medicare unter Gesundheitsreform benötigt wird, ist dieser Versicherer wahrscheinlich die US-Regierung. Suchen Sie nach Medicare, um diesen Schritt auf den Massenmarkt zu führen, und für private Versicherer zu folgen. Oder kann es durch Medicare Advantage getan werden?

Dies sind die Arten von Fragen, die gefragt werden müssen, aber sie werden nicht von “c-Ebene” Führungskräfte in Krankenhäusern beantwortet werden. Sie werden von Politikern wie CMS, und von großen Versicherern wie UnitedHealth beantwortet werden.

Intel ist ein großartiges Unternehmen, aber es ist die Frage, die falschen Fragen an die falschen Leute und versuchen, Geld aus dem falschen Kunden-Set zu extrahieren.

? TechnologyOne Zeichen AU $ 6.2m beschäftigen sich mit Landwirtschaft

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes?

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben