Suchmaschinen beschuldigt über Klickbetrug

Ein E-Commerce-Website hat eine Klage gegen mehrere Suchmaschinen wie Google und Yahoo eingereicht, behauptet, dass sie wissentlich überladen für Pay-per-Click-Online-Werbung – eine Methode der Werbung, die die Zahlung einer Gebühr jedes Mal, wenn ein Benutzer klickt auf eine Inserat.

Lane’s Gifts and Collectibles, ein US-basierte Geschenk-Shop, dass im Internet ankündigt, behauptet, dass Suchmaschinen zusammengestoßen, um Werbetreibenden zu überladen, nach der Associated Press. Es plant, verschiedene andere Unternehmen in einer Klasse-Action-Klage gegen über 10 Internet-Unternehmen, darunter Yahoo, Google, Amerika Online, Ask Jeeves, Lycos, Looksmart und Findwhat vertreten.

Die Suchmaschinen haben “gewachsen Internet-PPC [Pay-per-Click] Werbemarkt, während nicht zu offenbaren, dass sie routinemäßig und systematisch überladen und-oder overcollected für PPC Werbeeinnahmen von ihren Kunden”, sagte der Kläger.

Klicken Sie auf Betrug ist ein zunehmendes Problem in der Branche, mit 70 Prozent der Suchmaschinen-Inserenten besorgt darüber, nach einer aktuellen Umfrage von SEMPO, eine Organisation, die Suchmaschinen-Marketing fördert.

Obwohl Suchmaschinen angeklagt sind, nicht genug zu tun, um das Problem des Klickbetrugs zu bewältigen, werden die tatsächlichen Täter des Betrugs als Konkurrenten von Online-Werbern betrachtet, die die Werberechnung eines Rivalen durch wiederholtes Klicken auf Anzeigen oder die Content-Partner der Suche erhöhen Motoren, die Provisionen aus betrügerischen Klicks erhalten.

Im vergangenen Jahr, Google Chief Financial Officer George Reyes sagte einer Investorenkonferenz, dass Klickbetrug ist die größte Bedrohung für die Internet-Wirtschaft, nach CNN.com.

Brasilien und Großbritannien unterzeichnen Tech-Innovation-Abkommen

Blockchain-as-a-Service für den Einsatz in der britischen Regierung zugelassen

Diese Zahlen zeigen Cyberkriminalität ist eine viel größere Bedrohung als jeder vorher dachte

Internet der Dinge Sicherheit ist schrecklich: Hier ist, was zu tun, um sich zu schützen

Innovation, Brasilien und Großbritannien unterzeichnen Tech-Innovation-Abkommen, Regierung: Großbritannien, Blockchain-as-a-Service für den Einsatz in der britischen Regierung genehmigt Sicherheit, diese Zahlen zeigen, dass Internetkriminalität ist eine viel größere Bedrohung als jeder zuvor dachte, Sicherheit, Internet der Dinge Sicherheit Ist schrecklich: Hier ist, was zu tun, um sich zu schützen