Verkauf Unix im Jahr 2009 – viel einfacher als im Jahr 2008?

Wenn Sie Unix-verwandte Produkte an Mid-Range-Unternehmen verkaufen, stehen Sie in der Regel vor enormen Widerstand von denen, die mit dem Status quo verheiratet sind – was heute typischerweise vorwiegend eine Windows-Infrastruktur und eine ältere AS / 400- oder HP-UX-Box im Hintergrund bedeutet Viel von der “schweren Lifting” auf die Fertigungs-und Lager-Management-Seiten des Unternehmens.

Jetzt hätten Sie in der Business School gelernt, dass die Entscheidungsträger, die Sie behandeln, die versunkenen Kosten, einschließlich der in ihre eigene Infrastruktur eingebetteten, ignorieren sollten, um nur die zukünftigen Kosten der aktuellen Entscheidungen zu berücksichtigen, aber das ist nicht Realität. In der Tat, Kunden-IT-Management wird in der Regel fast alles tun, um Veränderungen zu vermeiden – einschließlich der Bankrott ihrer Arbeitgeber, wenn das ist, was es zu vermeiden, zuzugeben, dass ihre früheren Entscheidungen falsch sein könnte.

Es gibt jedoch drei gute Gründe zu glauben, dass ein viel größerer Prozentsatz dieser Jungs zu ändern, um im Jahr 2009 als im Jahr 2008 geändert werden

Der Markt für kostengünstige Lösungen ist mit anderen Worten so weit verbreitet wie je zuvor.

Die Frage ist natürlich, wie kostengünstig ist kostengünstig genug, um genug, um genug Entscheidungsträger? Das wird von den Menschen und den Belastungen abhängen, die sie haben – aber zwei Beispiele, jeweils eine von den Cell- und SPARC-Welten, deuten darauf hin, dass das Spektrum der serverseitigen Einsparungen zur Verfügung steht.

Erstens, hier ist ein wenig aus Wired Magazine Berichterstattung über Dr. Gaurav Khanna die acht PS3 “Super-Computer”

Er sagt auch, dass der Cell-Prozessor, der von Sony, IBM und Toshiba gemeinsam entwickelt wurde, enorme Energiemengen liefern kann, die mit dem eines Supercomputers vergleichbar sind – wenn Sie wissen, wie man Code optimiert und ein paar zusätzliche Konsolen herumliegt Dass Sie zusammen zeichnen können.

Die PS3 / Linux-Kombination bietet eine sehr attraktive Preis-Leistungs-Lösung, unabhängig davon, ob die PS3s verteilt sind (wie Sony und Stanfords Folding @ home-Initiative) oder zusammen (wie Khanna), sagt Sony-Chefentwickler für Forschung und Entwicklung, Noam Rimon.

Laut Rimon wurde der Cell-Prozessor als paralleles Verarbeitungsgerät konzipiert, so dass er nicht überrascht ist, dass die Forschergemeinde es angenommen hat. “Es verfügt über einen Allzweckprozessor, sowie acht zusätzliche Prozessorkerne, die jeweils zwei Verarbeitungspipelines haben und mehrere Nummern verarbeiten können, alle zur gleichen Zeit”, sagt Rimon.

Das ist genau das, was Khanna brauchte. Vor dem Erhalt seiner PS3s, verließ sich Khanna auf Zuschüsse von der National Science Foundation (NSF), um verschiedene Supercomputing-Sites in den Vereinigten Staaten verbreitet verwenden “Typischerweise würde ich verwenden ein paar hundert Prozessoren – gehen bis zu 500 – das gleiche zu tun Arten von Dingen. ”

Jedoch kostet jeder dieser Supercomputerbetriebe Khanna so viel wie $ 5.000 in der Gewährung des Geldes. Acht 60 GB PS3s kosten nur $ 3.200, im Gegensatz dazu, aber Khanna dachte, er würde es schwer haben, die NSF zu überzeugen, ihm ein Stipendium zu geben, um Spielkonsolen zu kaufen, auch wenn das Preisniveau niedriger war. Also nach dem Optimieren seines Codes im vergangenen Sommer, so dass es die Vorteile der einzigartigen Architektur der Zelle nutzen konnte, stellte Khanna über Petition Sony für einige Hilfe in Form von freien PS3s.

Einmal war ich in der Lage, auf den Punkt zu kommen, dass ich diese Art von Performance von einer einzigen PS3 hatte, glaube ich, dass ist, wenn Sony begann Aufmerksamkeit “, sagt Khanna von seinem optimierten Code.

Khanna sagt, dass sein Schwerkraftgitter seit ein wenig mehr als einem Monat läuft und dass, grob gesprochen, seine acht Konsolen gleich sind etwa 200 der Supercomputing-Knoten, auf die er sich verlassen hat.

Diese 200 Super-Computing-Modi waren natürlich meist Dual-Core Opterons und Xeons, was bedeutet, dass ein Single-Cell-Prozessor der ersten Generation seine x86-Konkurrenten im Super-Computing um etwa das 25-fache übertrifft Von 512 MB RAM und das 60 GB-Laufwerk, als ein Single-Mid-Bereich x86 CPU.

Da es sich hierbei um einen Vorteil gegenüber Kosten und Leistung handelt – und weil die meisten Software für die Engineering- und Simulationsarbeit, die für nicht-akademischen Supercomputergebrauch charakteristisch sind, für Linux zur Verfügung stehen, wird jeder HPC-Manager, der Kostenbeschränkungen für das nächste Jahr erwartet, sein Völlig verrückt, nicht näher zu untersuchen, IBM’s Cell Blade-Angebote und die Rolle Ihrer eigenen Option Khanna et al illustrieren.

Mein zweites Beispiel ist auch von einem veralteten Bericht – in diesem Fall von Suns bmseer blog: (Anmerkung: Ich habe seinen Tisch um 90 Grad gedreht, um hier zu passen.)

Eine erhebliche Anzahl von ihnen haben sich genügend unglücklich über die Microsoft-Upgrade-Zyklus zu vermeiden, Upgrade auf Vista. Diese Menschen sind daher nicht nur zu zweifeln, Microsoft, aber in vielen Fällen schnell nähert (oder sogar Vergangenheit) das wirtschaftliche Ende des Lebens für die Ausrüstung, die sie haben – und sind daher vor der Wahl zwischen Senior Manager für das Geld zu spielen Up Ball um Windows 7, oder behaupten, dass ihre früheren Entscheidungen auf der Erwartung, dass die technische Veränderung würde Alternativen (wie Ihre) geben sie nun frei zu verfolgen sind., Die Welt hat eine tiefe Rezession, die sicher scheint, fehlt ein unwahrscheinlich Ausbruch des guten Verstandes in Washington, zum Ende viel der Infrastruktur die Kerle, die dachten, daß sie eine Wintel Generation überspringen konnten, haben – und die sie plötzlich nicht leisten können, um auf dem Wintel Modell zu rehabilitieren, auf einer persönlichen Basis ein Schlüssel Treiber für das Fortkommen, indem sie entlang Geschäft war, dass selbst wenn Ihre Beschwerde bankrott Ihren Arbeitgeber, andere Leute, die die gleichen Wetten würden Sie sehen, wie eine sichere Miete – aber während einer Rezession, die alternative Arbeitsplätze möglicherweise nicht da sein und viele der IT-Entscheidung Dass die beteiligten Akteure ihre Interessen weitaus stärker mit denen ihrer Arbeitgeber übereinstimmen als zuvor.

Nur 24 Sun SPARC Enterprise T5220s sind erforderlich, um die gleiche Workload zu konsolidieren, die 251 Dell 2950 Server unter Linux benötigt. Suns CMT-Lösung benötigte 10,5 mal weniger Server.

CMT-Server können leicht viele MySQL-Instanzen zu einem einzigen Server zusammenführen, auf dem das Solaris-Betriebssystem ausgeführt wird. Für diese Konsolidierung wurde keine zusätzliche Virtualisierungssoftware benötigt.

Die Dell 2950-Lösung benötigt 10,5x mehr Rackeinheiten als die Sun SPARC Enterprise T5220.

Der Sun SPARC Enterprise T5220 nutzt auch 8.4x weniger Strom als die Dell 2950-Lösung, was jährliche Einsparungen in Höhe von $ 115.000 an elektrischen Kosten bedeutet (vorausgesetzt, $ 0.13 / kWh).

Data Center, Dell Technologies hebt ab: Hier ist was zu sehen, wie Dell, EMC, ein Schelm von Unternehmen Unternehmen kombinieren, Künstliche Intelligenz, Nvidia bietet AI Supercomputer für Non-Profit-Forschung

Beide Konfigurationslösungen lieferten die gleiche Leistungsfähigkeit und Reaktionszeit.

Kunden interessieren sich für die Konsolidierung von Workloads, die ursprünglich auf X64-Plattformen erstellt wurden. Diese Kundenbelastung, die aus einer schweren MySQL-Datenbank und einer leichten Java-Anwendung bestand, wurde verwendet, um eine Dell X64-basierte Lösung mit den CMT-basierten Servern von Sun zu vergleichen.

Leistungslandschaft ab 10/22/2008.

Systeme erforderlich, um das gleiche Leistungsniveau mit gleichen Reaktionszeit-Eigenschaften zu erreichen.

Dieser Benchmark basiert auf der tatsächlichen Kundenbelastung. Jede Serverkonfiguration wurde getrieben, um den identischen Einsatz, den Durchsatz und die Reaktionszeitcharakteristik zu erfüllen.

Benchmark-Beschreibung

Der Test simulierte die realen Anforderungen der Organisation einer großen Organisation von Hunderten von MySQL-Instanzen. Für diese Workload ist die Kundenlösung so aufgebaut, dass sie die Abfrageverteilung auf der Anwendungsschicht abwickelt. In den 700 MySQL-Instanzen werden bis zu 4GB Datenbanken pro Instanz verwendet.

Zwei Anmerkungen dazu

Das, es stellt sich heraus, ist ziemlich einfach zu überprüfen. AnandTech setzte Intel Duo Woodcrest Xeons gegen SUNs 8-Kern-UltraSPARCs im Juni zurück und Intel peitschte SUN handlich in Apache / PHP / MySQL-Verarbeitung, Java Webserving und jede andere Kategorie, in der sie die beiden Prozessoren verglichen.

Jetzt merken Sie bitte, dass mein Punkt hier nicht ist, dass er absurd falsch ist, es ist, dass es eine ganze x86 Vertriebs-Industrie gewidmet ist, dass Sie glauben, Sachen wie diese. Das Wichtigste daran ist, dass, wenn man glaubt, dass bmseers Zahlen wild umgeblasen sind, nicht weil du ein Idiot bist, weil viele Leute viel Gedanke und Anstrengung dazu gebracht haben, dich zu diesem Thema zu belügen .

Was die Beispiele zeigen, ist, glaube ich, zwei relative Extreme, die Cell und SPARC / CMT tut, die die Jobs ausführen, für die sie für allgemeine Xeons ausgelegt sind, um bessere als Größenordnungen zu erzielen – Einsparungen, die, wie ich glaube, nicht ignoriert werden können Zeit der schweren finanziellen Belastung und Ungewissheit.

So kann das Endergebnis bei diesen beiden Beispielen in Bezug auf Unix-Verkäufe für 2009 einfach sein, dass Kunden, die zeigen können, dass diese Extreme in der relativen Mitte treffen, die durch ihren Anwendungsmix definiert wird, keine andere Wahl haben, als das Produkt zu kaufen.

IBM startet neue Linux, Power8, OpenPower-Systeme

Michael Dell zum Abschluss des EMV-Abkommens: “Wir können in Jahrzehnten denken”

Dell Technologies hebt ab: Hier ist, was zu beobachten, wie Dell, EMC, eine Schar von Enterprise-Unternehmen kombinieren

Nvidia bietet AI Supercomputer für Non-Profit-Forschung