Der RealMe-Identitätsprüfdienst wird falsch

Das von der neuseeländischen Regierung gelobte Online-Identitäts-Bestätigungssystem RealMe ist nach einer parlamentarischen Überprüfung deutlich unter seinem bedeutenden Adoptionsziel gefallen.

Das im Juli 2013 gegründete, von der Regierung unterstützte RealMe bietet zwei Services: ein RealMe-Basiskonto und ein verifiziertes RealMe-Konto. Die erste bietet Benutzern eine einzige Anmeldung zu mehreren Online-Regierungsdienste, während die zweite arbeitet als Online-ID mit einer breiteren Palette von Organisationen, darunter einige Banken.

Letzteres kämpft jedoch, um Benutzer zu gewinnen.

Während des Geschäftsjahres 2014 erwirtschaftete RealMe 15.212 neue verifizierte Konten, die weit unter dem Ziel von 50.000 bis 100.000 liegen.

Die Dienstleistung fügte im selben Zeitraum 532.591 Grundkonten hinzu.

Die Abteilung für Innere Angelegenheiten (DIA), die RealMe verwaltet, erkannte den Fehlbetrag an und sagte, die Wahlkommission sei die einzige große Regierungsbehörde gewesen, die den Dienst integriert und andere nur für kurze Zeit benutzt hätten.

Die Abteilung sagte, sie betrachte Co-Design-Dienstleistungen mit verschiedenen Agenturen, um das Spektrum der teilnehmenden Organisationen zu erweitern.

Die DIA selbst verwirklichte RealMe für sein Register der Geburten, der Todesfälle und der Heiraten im März und erlaubte Eltern, die Geburt eines neuen Kindes online zu registrieren.

“Wir wollen Eltern ermutigen, die Geburt ihres Kindes zu registrieren, und die Geburtenregistrierung online hat bereits einen positiven Effekt, mit mehr als 1.000 Online-Anmeldungen seit unserem Start am vergangenen Montag,” Generalsekretär von Geburten, Todesfällen und Ehen Jeff Montgomery sagte am Dienstag.

Neben der Registrierung von Geburten, ein RealMe überprüft Konto ermöglicht es Benutzern, Kopien der Geburt, Tod und Heiratsurkunden, 175. Jahrestag Vertrag von Waitangi Geburt und Staatsbürgerschaften und Zivil-Union und Namen ändern Datensätze zu erhalten.

Im vergangenen August gewann RealMe die Sicherheit und Online-Sicherheit Kategorie bei der Australien / Neuseeland Internet Awards.

? M2M Markt springt zurück in Brasilien

FBI verhaftet angebliche Mitglieder von Crackas mit Haltung für das Hacken US gov’t Beamte

WordPress fordert Benutzer auf jetzt zu aktualisieren kritische Sicherheitslücken zu aktualisieren

White House ernennt ersten Chief Information Security Officer

Innovation, M2M-Markt springt zurück in Brasilien, Sicherheit, FBI verhaftet angebliche Mitglieder von Crackas mit Attitude für Hacking US gov’t Beamten, Security, WordPress fordert die Nutzer jetzt zu aktualisieren kritische Sicherheitslücken, Sicherheit, White House ernennt erste Bundesoberhäuptling Sicherheitsbeauftragter